fit4future LogoFit4future

Wir machen Kinder fit für die Zukunft

Das Programm für gesunde Schulen

 

Starke, gesunde und glückliche Kinder lernen leichter!

 

  • Mehr Bewegung,
  • gute Ernährung,
  • eine stressfreie, positive Lernatmosphäre und
  • die Schaffung einer gesunden Lebenswelt Schule
Das sind die vier Ziele der bundesweiten Präventionsinitiative fit4future, die im April 2016 unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministers Hermann Gröhe an den Start gegangen ist.
   

Wir freuen uns, dass unsere Schule seit 2016 an diesem ganzheitlichen und wissenschaftlich evaluierten Programm teilnehmen kann.

 

 

Spieletonne 03

Modul Bewegung:

 

Übergabe der Spieletonne

Gleich zu Beginn des Projektes erhielten wir als Geschenk eine rotfarbene Spieletonne mit mehr als 100 Spiel- und Sportgeräten, darunter Balancierbretter, Tennisschläger, verschiedene Bälle und Seile, Diabolos.

Mit Freude und Begeisterung nutzen die Schüler und Schülerinnen die Geräte in Unterricht und Pausen!

Einmal pro Woche dürfen die 1. und 2. Klassen und einmal pro Woche die 3. und 4. Klassen in der Pause mit den Geräten spielen.

Aber auch im Sportunterricht und in der Freizeit findet die Spieletonne Verwendung.

Spieletonne 06
Spieletonne 07 Spieletonne 01 Spieletonne 02 Spieletonne 04 Spieletonne 05 Spieletonne 08

 

 

Parcours 01

Modul Ernährung:

 

Ernährungsprojekt an der Grundschule St. Max

Am Donnerstag den 14. März 2017 fand in unserer Schule im Rahmen des Programms fit4future ein Ernährungsprojekt statt. Vorgestellt wurde es von der „Cleven Stiftung“ aus München.

Es begann mit einem sehr interessanten, Theorie-Teil. Am Beispiel eines Tages zweier unterschiedlicher Kinder wurde gemeinsam mit den Schülern und Schülerinnen erarbeitet, welche Ernährungs- und Lebensgewohnheiten gesund und welche ungesund sind.

Anschließend folgte der Praxisteil. Es waren sieben Stationen aufgebaut, welche von engagierten Eltern und Lehrern betreut wurden.

Die Kinder konnten Gemüse in Säckchen ertasten, schätzen aus wieviel Prozent Wasser der menschliche Körper besteht, Gewürze und Kräuter anhand des Geruchs erkennen, Lebensmittel in geeignete Zwischenmahlzeiten einteilen und die Anzahl der Zuckerstückchen dem jeweiligen Nahrungsmittel zuordnen oder das geeignete Getränk auswählen.

 

Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und uns zu einer gesunden Ernährung angeregt.

 

Parcours 06
Parcours 02 Parcours 03 Parcours 04 Parcours 05

 

Brainfitness LogoModul Brainfitness

Zum Abschluss des Programmes „fit4future“ fand am 15.5.2018 unser Brainfitness-Tag statt.

 Alle Klassen trafen sich in der Turnhalle und unser Coach Michael Faulhaber stellte sich vor.

Zunächst ging es darum:

Was ist überhaupt Brainfitness?

Es geht

  • um Gehirntraining,
  • um Konzentration,
  • um gutes Lernen, aber auch
  • um Bewegung und den
  • Wechsel von Anspannung und Entspannung,

mit dem Ziel, Denk- und Gedächtnisprozesse zu verbessern.

Coach 01 Coach 02 Coach 03

Dazu machte unser Coach Michael gleich zu Beginn einige Übungen mit uns. Bei dem Spiel „Mach es!“ mussten die Kinder genau zuhören und auch einige Bewegungs- und Koordinationsaufgaben meistern.

Coach 04 Coach 05 Coach 06 Coach 07

Im Anschluss daran wurden uns die einzelnen Stationen des Parcours vorgestellt.


Nun konnte es richtig losgehen: die Kinder zogen in Gruppen von Station zu Station und machten Übungen und Spiele zur Verbesserung der Brainfitness. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von engagierten Eltern, die bei der Betreuung der Kinder und Stationen halfen.

Beim Merkparcours mussten sich die Schüler/innen Bilder bzw. Buchstaben und Zahlen merken und diese auf einem Arbeitsblatt eintragen.

merkparcours 1 merkparcours 2 merkparcours 3 merkparcours 4 merkparcours 5

Bei der zweiten Station, dem Videoquiz, schauten sich die Kinder gemeinsam einen Ausschnitt aus dem Film „Nemo“ an und beantworteten im Anschluss daran Fragen zum Film.

film 1 film 2 film 3 film 4 film 5

In der Turnhalle fand die Memory-Stafette statt. Hier mussten die Gruppen möglichst viele Memorypaare sammeln und auf dem Kopf einen Hackysack balancieren.

memory 1 memory 2 memory 3 memory 4

Beim Brainfitness-Quiz mussten die Schüler und Schülerinneninnen zu einer Quizgeschichte, die ihnen vorgelesen wurde, Fragen beantworten.

quiz 1 quiz 2 quiz 3

Eifrig Becher gestapelt wurden bei der Stacking-Station. Nach einer kleinen Übungsphase bauten die Kinder in Gruppen möglichst schnell Türme auf und wieder ab.

stacking 1 stacking 2 stacking 3 stacking 4 stacking 5

Bei der letzten Station wurde Tabu gespielt. Ein Kind der Gruppe musste seinen Gruppenmitgliedern einen Begriff erklären, ohne das Wort selbst zu nennen.

tabu 1 merkparcours 2 tabu 4 tabu 5 tabu 6

Begeistert und konzentriert lösten die Kinder alle Aufgaben des Parcours und erhielten für ihre Leistungen Punkte.
Viel zu schnell war unser Brainfitness-Tag zu Ende!


Aber zum Glück haben wir von der Cleven-Stiftung eine große Kiste mit Stacking-Bechern, Massagebällen, Übungskarten und –geräten bekommen, sodass wir unsere Konzentration, Merk- und Denkfähigkeit auch weiterhin trainieren können.

Danke an unseren Coach Michael, der uns durch das Programm geführt hat, und danke auch allen Eltern, die sich vormittags Zeit genommen haben, um uns bei der Durchführung des Parcours zu unterstützen!


Weil uns das Projekt „fit4future“ so gut gefallen hat, freuen wir uns, nächstes Jahr noch einmal erneut an dem 3-jährigen Projekt teilzunehmen.

   

Kontakt

St.-Max Grundschule
Augsburg

Gänsbühl 22
86152 Augsburg
Tel.: 0821 324-2591

Fax: 0821 324-2595
st.max.gs.stadt@augsburg.de

   
© 2021 St.-Max-Grundschule Augsburg * Alle Rechte vorbehalten.